Arbeitszeugnis Produktfoto

Beglaubigte Übersetzung
Arbeitszeugnis übersetzen lassen

Normaler Preis
€73,90
Sonderpreis
€73,90
Normaler Preis
Ausverkauft
Einzelpreis
pro 
inkl. MwSt.

Beglaubigte Übersetzung von Arbeitszeugnissen, Empfehlungsschreiben, Praktikumszeugnissen und Zwischenzeugnissen.

Gilt nicht für akademische Zeugnisse und Zeugnisse in tabellarischer Form – dafür bitte hier entlang.

Lieferzeit
Deine Übersetzung bekommst du zweifach zugeschickt:

per E-Mail als PDF in 3-4 Werktagen und
per Post als Hardcopy in 5-6 Werktagen


Job im Ausland in Sicht?

Glückwunsch! Das klingt nach einer fantastischen Gelegenheit. Wenn dein neuer Arbeitgeber übersetzte und offiziell beglaubigte Zeugnisse wünscht, dann bist du hier an der richtigen Adresse. Unsere vereidigten Übersetzer:innen sind befugt, beglaubigte Übersetzungen zu erstellen. So kannst du deine Skills auch in jeder anderen Sprache nachweisen.

Wenn du bei Beglaubigung24 bestellst, bekommst du:

  • ein professionell übersetztes Arbeitszeugnis,
  • erstellt von vereidigten Übersetzer:innen,
  • grafisch wohlgestaltet und sauber formatiert,
  • beglaubigt mit offiziellem Stempel
  • als PDF und versandkostenfrei als Hardcopy zugeschickt.

Bestellen kannst du bei uns ganz einfach online, unser Shop ist für dich 24/7 geöffnet. Die beglaubigte Übersetzung deines Arbeitszeugnisses schicken wir 3-4 Werktage nach deinem Upload als PDF an deine E-Mail-Adresse und kurze Zeit später als Hardcopy mit der Post – als Prio-Brief oder per Einschreiben – zu dir nach Hause.

Und so schnell und einfach kommst du zu deiner beglaubigten Übersetzung:

Schritt 1 Arbeitszeugnis hochladen und Sprache wählen

Du lädst dein Arbeitszeugnis ganz einfach oben auf dieser Seite hoch – idealerweise als hochauflösendes PDF oder alternativ als JPG oder PNG. Wenn du das Zeugnis noch gar nicht eingescannt oder abfotografiert hast, empfehlen wir dir unsere Foto-Upload-Funktion: Dafür öffnest du diese Seite auf deinem Smartphone, fotografierst im Bestellprozess alle Zeugnisseiten (bitte gut lesbar) und wählst die Ausgangs- und gewünschte Zielsprache aus.

Schritt 2 Bestellung in den Warenkorb legen oder über den Schnell-Checkout abschließen

Nun kannst du die Bestellung mit wenigen Klicks über unseren Schnell-Checkout abschließen. Alternativ kannst du dein Dokument in den Warenkorb legen und dort bei Bedarf weitere zu übersetzende Unterlagen hinzufügen. Befinden sich alle deine Aufträge im Warenkorb, legst du eine Bezahlmethode fest (z. B. PayPal oder Kreditkarte), hinterlässt deine Kontaktdaten und versendest deine Bestellung.

Schritt 3 Beglaubigte Übersetzung erstellen lassen

Jetzt übernehmen wir. Deine Bestellung wird automatisch an unsere beeidigten Übersetzer:innen weitergeleitet. Diese übersetzen und beglaubigen deinen Upload – und zwar präzise mit einem Auge auf die korrekte Übersetzung aller entscheidenden Formulierungen. Sobald der Beglaubigungsstempel trocken ist, schicken wir die Übersetzung zu dir und kurze Zeit später liegt sie als PDF in deinem E-Mail-Postfach und als Hardcopy in deinem Briefkasten.

Und wenn du damit zufrieden bist, lässt du uns noch eine positive Bewertung da.

Genau hingeschaut – die Tücken bei der beglaubigten Übersetzung von Arbeitszeugnissen

Abgesehen vom Lebenslauf sind Arbeitszeugnisse bei der Bewerbung auf einen neuen Job die wohl wichtigsten Dokumente, um zu überzeugen. Die Qualität der eigenen Arbeit, bewertet durch ehemalige Arbeitgeber, ist sowohl in Deutschland als auch im Ausland ein entscheidender Faktor für die Einstellung von neuem Personal. Umso wichtiger ist es, dass ein Arbeitszeugnis auch offiziell und sehr genau von professionellen Übersetzer:innen übersetzt wird. Darüber hinaus ist die Übersetzung des Zeugnisses oft erst dann gültig und anerkannt, wenn es sich um eine beglaubigte Übersetzung inklusive Stempel handelt. Nur so kannst du dir (und der neue Arbeitgeber sich) sicher sein, dass alle Formulierungen in der neuen Sprache ihre ursprüngliche Bedeutung haben.

Einfach, qualifiziert oder zwischendurch – drei Arten von Arbeitszeugnissen

Erstmal: Wir übersetzen und beglaubigen jedes Arbeitszeugnis. Trotzdem ist es immer gut zu wissen, für welche Art von Zeugnis man eine beglaubigte Übersetzung anfordert. Das hier sind drei typische Arten (in Deutschland):

Einfaches Arbeitszeugnis
Hier beschränkt sich der Inhalt rein auf objektive Fakten, ganz ohne Bewertung. Ein einfaches Arbeitszeugnis ist meist standardisiert und enthält Daten wie die Beschäftigungsdauer, die Position und den Tätigkeitsbereich von Arbeitnehmer:innen.

Qualifiziertes Arbeitszeugnis
Neben den objektiven Infos stehen in einem qualifizierten Arbeitszeugnis auch Bewertungen. Es ist die meist genutzte Variante eines Arbeitszeugnisses und bekannt für die präzisen Formulierungen, die sich in eine Art Notensystem umwandeln lassen.

Zwischenzeugnis
Ein Zwischenzeugnis gibt es oft bei einem Vorgesetztenwechsel oder bei der Änderung der Firmenstruktur. Es kann also auch während des Arbeitsverhältnisses für Arbeitnehmer:innen ausgestellt werden.

Warum für ein gutes Arbeitszeugnis Formulierungen ausschlaggebend sind – und wie wir diese übersetzen

Im Normalfall sprechen wir bei einem deutschen Arbeitszeugnis von einem qualifizierten Arbeitszeugnis. Optisch sieht so ein Zeugnis oft aus wie ein normales Schreiben, inhaltlich verstecken sich in einzelnen Formulierungen aber verschlüsselte Bewertungen, die vergleichbar mit den Noten auf einem Schulzeugnis sind. Damit Unternehmen – im In- und Ausland – richtig einordnen können, ob potenzielle Arbeitnehmer:innen für eine Anstellung geeignet sind, legen sie viel Wert auf die Einschätzung und Bewertung bisheriger Arbeitgeber. Besonders genau werden Zeugnisübersetzungen bei internationalen Bewerber:innen geprüft.

Eine gute Übersetzung reicht im Normalfall nicht aus, um zu überzeugen, denn selbst und gut übersetzen kann man heute schließlich auch mithilfe von Online-Tools. Der übersetzte Inhalt wird erst durch eine Beglaubigung verifiziert – und die bekommst du bei uns.

Arbeitszeugnis oder Empfehlungsschreiben – was möchte der Arbeitgeber sehen?

Das Arbeitszeugnis, wie wir es in Deutschland kennen, ist in anderen Kulturkreisen nicht unbedingt auch das Dokument, auf das Personaler:innen oder Vorgesetzte bei einer Bewerbung schauen. Im englischsprachigen Ausland wird oft auch der sogenannte Letter of Reference in die Bewertung einbezogen (auch als Letter of Recommendation oder Recommendation Letter bekannt). Dabei handelt es sich um ein Empfehlungsschreiben, das nicht aus den typischen Formulierungen eines deutschen Arbeitszeugnisses besteht. Stattdessen schreiben hier auch Mitarbeiter:innen und Kolleg:innen eine Bewertung über dich und deine Arbeit.

Am besten erkundigst du dich im Vorfeld, welche Bewerbungsunterlagen für den neuen Job gefordert sind und lässt dir gegebenenfalls noch ein Referenz- bzw. Empfehlungsschreiben von deinem aktuellen/alten Arbeitgeber ausstellen – die Übersetzung und Beglaubigung nehmen wir dir dann natürlich gerne ab.

Dein neuer Arbeitgeber wird sich freuen – denn wir sind 3-fach zertifiziert

Das A und O bei der Einstellung von neuem Personal ist die richtige Einschätzung der Kandidat:innen. Personaler:innen und andere Entscheider:innen müssen sich auf die Korrektheit der Unterlagen verlassen können – auch bei ausländischen Anwärter:innen. Auf unsere professionellen Übersetzungen ist Verlass. Zum einen sind sie stets beglaubigt und von beeidigten Übersetzerinnen erstellt, zum anderen ist unser Service 3-fach ISO-zertifiziert: für unsere Übersetzungsdienstleistungen (ISO 17100:2015), unser Qualitätsmanagement (ISO-9001:2015) und unsere Informationssicherheit (ISO/IEC 27001:2013).

Häufig gestellte Fragen zu Übersetzungen von Arbeitszeugnissen

Ein Arbeitszeugnis enthält wertvolle Informationen über die Qualität der erbrachten Leistungen eines Arbeitnehmers. Die Übersetzung sollte daher immer von beeidigten Übersetzer:innen erstellt werden, die die inhaltliche Richtigkeit der Übersetzung durch eine Beglaubigung bestätigen. Nur so können ausländische Personaler:innen und Vorgesetzte davon ausgehen, dass der Inhalt die wirkliche Bewertung abbildet und sie nicht beschönigt oder sogar verfälscht.

Bei Beglaubigung24 kannst du beglaubigte Übersetzungen in 14 Sprachkombinationen bestellen. Eine der beiden Sprachen, also die Ausgangs- oder Zielsprache, sollte Deutsch sein. 

Unsere Sprachkombinationen sind:

Deutsch – Englisch

Englisch – Deutsch

Französisch – Deutsch

Spanisch – Deutsch

Russisch – Deutsch

Italienisch – Deutsch

Polnisch – Deutsch

Portugiesisch – Deutsch

Türkisch – Deutsch

Deutsch – Französisch

Deutsch – Spanisch

Griechisch – Deutsch

Rumänisch – Deutsch

Niederländisch – Deutsch

Eine beglaubigte Übersetzung für ein Arbeitszeugnis bekommst du bei uns ab einem Preis von 73,90 €. Der Preis setzt sich zusammen aus der Übersetzungsleistung, der gewählten Sprachkombination und der Beglaubigung durch unsere staatlich geprüften Übersetzer:innen.

Die Übersetzung deines Arbeitszeugnisses kannst und solltest du immer bei einem spezialisierten Übersetzungsbüro in Auftrag geben. Hier wird dein Zeugnis von vereidigten Übersetzer:innen übersetzt und beglaubigt. So ist sichergestellt, dass die Übersetzung nicht nur grammatikalisch korrekt ist, sondern auch den Sinn einzelner Formulierungen präzise in der gewünschten Sprache wiedergibt. Apropos, wir sind spezialisiert auf beglaubigte Übersetzungen.

Ausschließlich beeidigte Übersetzer:innen, die staatlich geprüft sind, sollten ein Arbeitszeugnis übersetzen. Diese wissen, welche Bedeutung ein einzelnes Wort auf den Sinn eines Satzes haben kann und übersetzen dein Zeugnis präzise und inhaltlich korrekt. Zusätzlich beglaubigen sie die Übersetzung. So ist sichergestellt, dass die Zeugnisübersetzung auch im Land der beruflichen Zukunft anerkannt wird.

Hast du sonst noch Fragen? Oder benötigst du weitere Informationen zum Thema beglaubigte Übersetzungen?
Hier haben wir dir weitere interessante Fragen und hilfreiche Antworten zusammengestellt.

Customer Reviews

No reviews yet
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)