Sterbeurkunde Produktfoto

Beglaubigte Übersetzung
Sterbeurkunde übersetzen lassen

Normaler Preis
53,90 €
Sonderpreis
53,90 €
Normaler Preis
Ausverkauft
Einzelpreis
pro 
inkl. MwSt.

Beglaubigte Übersetzung von Sterbeurkunden, Todesurkunden, Totenscheinen, Todesbescheinigungen und Leichenschauscheinen.

Kostenloser Versand und kurze Lieferzeit
Deine Übersetzung bekommst du zweifach zugeschickt:

per E-Mail als PDF in 3–4 Werktagen und
per Post als Hardcopy in 5–6 Werktagen


Time to say goodbye

Der Tod gehört zum Leben. So normal er auch ist – verlieren wir einen geliebten Menschen, ist für uns nichts mehr normal. Und es gibt ungewöhnlich viel zu regeln: Bestattung, Erbangelegenheiten, Versicherungsfragen, Rentenansprüche … Sind Angehörige im Ausland verstorben, benötigst du für diese Fälle eine beglaubigte Übersetzung der Sterbeurkunde (englisch: death certificate). Wir helfen dir gerne damit, schnell und zuverlässig.

Wenn du bei Beglaubigung24 bestellst, bekommst du:

  • eine professionell übersetzte Sterbeurkunde,
  • erstellt von vereidigten Übersetzer:innen,
  • grafisch wohlgestaltet und sauber formatiert,
  • beglaubigt mit offiziellem Stempel
  • als PDF und versandkostenfrei als Hardcopy zugeschickt.

Glaubst du nicht? Dann schau dir doch mal unsere Kundenbewertungen an.

Bei uns kannst du einfach und rund um die Uhr bestellen, denn unser Onlineshop ist 24/7 für dich geöffnet. Die beglaubigte Übersetzung der Sterbeurkunde schicken wir dir innerhalb von 3–4 Werktagen nach Upload als PDF an deine E-Mail-Adresse. Die gedruckte Hardcopy versenden wir für dich versandkostenfrei und als Prio-Brief oder per Einschreiben, sodass sie wenig später bei dir zu Hause im Briefkasten liegt.

So schnell und einfach kommst du zu deiner beglaubigten Übersetzung:

Schritt 1 Sterbeurkunde hochladen und Sprache wählen

Als Erstes lädst du die zu übersetzende Sterbeurkunde oben auf dieser Seite hoch – im Idealfall als hochauflösende PDF-, JPG- oder PNG-Datei. Solltest du die Urkunde noch nicht digitalisiert haben, empfehlen wir dir unsere Foto-Upload-Funktion. Dafür rufst du diese Seite auf deinem Smartphone auf, machst während des Bestellprozesses ein gut lesbares Foto des Originals und gibst die Ausgangs- und gewünschte Zielsprache an. Das war's (fast) schon.

Schritt 2 Bestellung in den Warenkorb legen oder über den Schnell-Checkout abschließen

Zum Abschicken der Bestellung hast du zwei Optionen: Entweder du schickst deinen Auftrag mit wenigen Klicks per Schnell-Checkout ab oder legst ihn in den Warenkorb. Solltest du noch weitere Dokumente übersetzen und beglaubigen lassen wollen, kannst du diese ebenfalls zum Warenkorb hinzufügen. Sobald du alle Dokumente hochgeladen hast, wählst du deine Bezahlmethode (z. B. PayPal oder Kreditkarte), gibst deine Kontaktdaten an und schickst die Bestellung ab.

Schritt 3 Beglaubigte Übersetzung erstellen lassen

Nun übernehmen wir. Deinen Übersetzungsauftrag leiten wir direkt an unsere vereidigten Übersetzer:innen weiter. Diese übersetzen die Sterbeurkunde in die angegebene Zielsprache und bestätigen die Übersetzung mit einer Beglaubigung. Nach der abgeschlossenen Bearbeitung schicken wir die beglaubigte Übersetzung als PDF an deine E-Mai-Adresse und wenig später liegt sie auch als Hardcopy bei dir zu Hause im Briefkasten.

Und wenn du damit zufrieden bist, lässt du uns noch eine positive Bewertung da.

Alle Formalitäten schnell erledigt – mit einer beglaubigten Übersetzung der Sterbeurkunde

Nach einem Sterbefall gibt es viel zu regeln: Eine Beerdigung und der Nachlass müssen organisiert werden, Verträge für die Wohnung, für den Telefonanschluss und für diverse Versicherungen müssen gekündigt werden. Üblicherweise muss die antragstellende Person dafür beim Standesamt, dem Nachlassgericht oder auch bei Versicherungen ein offizielles Dokument zur Bestätigung des Todesfalls einreichen. Ist es im Ausland zu dem Sterbefall gekommen, können dabei allerdings Probleme auftreten: Die zuständigen Personen verstehen den Inhalt der Originalurkunde nicht oder sie erkennen eine einfache Übersetzung nicht an. Um dies zu vermeiden, kannst du die professionelle Übersetzung aller Unterlagen und Dokumente zur verstorbenen Person direkt bei uns bestellen – online, ohne umständliches Beantragen und mit Beglaubigung.

Sterbefall im Ausland und Behördengänge in der Heimat

Die Übersetzung einer Sterbeurkunde wird nur selten benötigt. Oft ist sie notwendig, wenn ein Familienmitglied während eines Auslandsaufenthaltes verstirbt. Die Beurkundung des Sterbefalls wird in so einem Fall üblicherweise in der Amtssprache des Landes erstellt, in dem die Person verstorben ist. Die anfallenden Formalitäten für die Verbliebenen, wie zum Beispiel das Kündigen von Verträgen, müssen allerdings im Heimatland erledigt werden. Dort akzeptieren Standesämter, Nachlassgerichte und Versicherungen im Normalfall ausschließlich beglaubigte Übersetzungen von Todesbescheinigungen aus dem Ausland.

An alles gedacht – Besonderheiten bei der Übersetzung von Sterbeurkunden

Grundsätzlich sind bei einer Sterbeurkunde aus dem Ausland – wie bei einer Heiratsurkunde, einem Reisepass oder einem Testament auch – bestimmte Anforderungen zu berücksichtigen: die korrekte Wiedergabe des Inhalts, die Übersetzung durch vereidigte Übersetzer:innen und die Beglaubigung der Übersetzung mit Unterschrift und Stempel. Hinzu kommt eine Besonderheit: So kann es vorkommen, dass ausländische Sterbeurkunden wichtige handschriftliche Notizen enthalten, die ebenso wie der gedruckte Text übersetzt werden müssen, damit die Urkunde, beispielsweise von einem deutschen Standesamt oder von anderen deutschen Behörden, anerkannt wird.

Um immer auf der sicheren Seite zu sein, empfehlen wir, vorab bei der zuständigen Stelle nachzufragen, ob eine beglaubigte oder eine einfache Übersetzung zur Vorlage benötigt wird. Und falls eine beglaubigte Übersetzung notwendig ist, kannst du auf unsere Unterstützung zählen: Wir übersetzen und beglaubigen Sterbeurkunden aus dem Englischen, Französischen und weiteren Sprachen ins Deutsche und aus dem Deutschen in viele verschiedene Sprachen.

Damit es dir leichter fällt – unser Service ist 3-fach zertifiziert

Die Organisation einer Trauerfeier und die zugehörigen Behördengänge fallen kurz nach dem Tod einer geliebten Person schwer. Wir möchten dich dabei so gut es geht unterstützen. Die amtliche Übersetzung der ausländischen Unterlagen wird in der Regel von Standesämtern, Behörden oder Nachlassgerichten anstandslos angenommen und ermöglicht eine problemlose Bearbeitung. Um dies zu gewährleisten, ist unser Service 3-fach nach ISO-Norm zertifiziert: für unsere Übersetzungsdienstleistungen (ISO 17100:2015), unser Qualitätsmanagement (ISO-9001:2015) und unsere Informationssicherheit (ISO/IEC 27001:2013).

Häufig gestellte Fragen zur Übersetzung von Sterbeurkunden

Eine Sterbeurkunde gilt – so wie eine Geburtsurkunde oder ein Personalausweis – als offizielles Dokument. Damit ausländische Urkunden auch im Heimatland von Behörden, Gerichten und Standesämtern anerkannt und bearbeitet werden können, müssen sie von vereidigten Übersetzer:innen professionell übersetzt und amtlich beglaubigt sein. Erst durch die Beglaubigung wird der Inhalt der Übersetzung verifiziert.

Eine beglaubigte Übersetzung einer Sterbeurkunde erhältst du üblicherweise bei einem spezialisierten Übersetzungsbüro wie Beglaubigung24. Hier arbeiten staatlich geprüfte Übersetzer:innen, die Dokumente und Urkunden übersetzen und beglaubigen dürfen. Diese professionellen Übersetzungen werden in der Regel auch von ausländischen Behörden akzeptiert.

Die beglaubigte Übersetzung einer Sterbeurkunde bekommst du bei Beglaubigung24 ab einem fairen Preis von 53,90 €. Dieser Preis variiert je nach Seitenzahl und Sprachkombination und enthält die Übersetzungsleistung, die professionelle Bearbeitung durch unsere beeidigten Übersetzer:innen sowie die offizielle Beglaubigung der Übersetzung.

Bei Beglaubigung24 kannst du beglaubigte Übersetzungen in 14 Sprachkombinationen bestellen. Dabei sollte entweder die Ausgangs- oder Zielsprache Deutsch sein.

Unsere Sprachkombinationen sind:

Deutsch – Englisch

Englisch – Deutsch

Deutsch – Französisch

Französisch – Deutsch

Deutsch – Spanisch

Spanisch – Deutsch

Russisch – Deutsch

Italienisch – Deutsch

Polnisch – Deutsch

Portugiesisch – Deutsch

Türkisch – Deutsch

Griechisch – Deutsch

Niederländisch – Deutsch

Beglaubigte Übersetzungen von Sterbeurkunden (englisch: death certificate) werden ausschließlich von beeidigten Übersetzer:innen erstellt. Diese sind (in unserem Fall in Deutschland) staatlich geprüft, vor einer Innenbehörde, einem Land- oder Oberlandesgericht vereidigt und dürfen offizielle Dokumente übersetzen und beglaubigen. Dadurch erhalten die Übersetzungen auch in der Zielsprache Gültigkeit. Üblicherweise findest du diese ermächtigten Übersetzer:innen bei einem spezialisierten Übersetzungsbüro.

Hast du sonst noch Fragen? Oder suchst du weitere Informationen zum Thema beglaubigte Übersetzungen?
Hier haben wir dir weitere interessante Fragen und hilfreiche Antworten zusammengestellt.

Customer Reviews

Based on 4 reviews
100%
(4)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
M
Michael F.
Super schnell und unkompliziert.

Bin sehr zufrieden. Schnelle und einfache Abwicklung und günstig noch dazu. Deswegen gibt es von mir 5 Sterne .

G
Giuseppe B.
Giuseppe Battaglia

Super gute Arbeit.

B
Behrang A.
Schnell Zuverlässing Nett

Immer schnell beim Antworten und sehr schnell pdf + sehr schnell per Post erhalten

T
Thomas W.
Thomas Weise

Sehr zu Empfehlen sehr schnell und Saubere Arbeit.