Zu Produktinformationen springen
1 von 3

Apostille

Beglaubigte Übersetzung deiner Apostille bestellen und in 5 - 6 Werktagen in den Händen halten!

Normaler Preis 53,90 €
Normaler Preis Verkaufspreis 53,90 €
Sale Ausverkauft
Preis je Seite inkl. MwSt.

Hinweis:

Versand & Lieferzeiten

Kostenloser Versand und kurze Lieferzeit
Deine Übersetzung bekommst du zweifach zugeschickt:

Per E-Mail als PDF in 3 - 4 Werktagen und
per Post als Hardcopy in 5 - 6 Werktagen.

  • Behördlich anerkannte Übersetzung deiner Apostille

    Eine Apostille ist ein Echtheitsvermerk, der in der Regel vom zuständigen Konsulat des betreffenden Staates ausgestellt wird. Besitzt du für dein Dokument eine Apostille, dann übersetzen wir von Beglaubigung24 diese für dich. Ganz wichtig dabei ist, dass die Übersetzung deiner Apostille beglaubigt ist. Bei Beglaubigung24 übersetzen und beglaubigen wir deine Apostille, sodass du dir keine Gedanken machen musst, dass dein Dokument von Behörden abgelehnt werden könnte.
    Übrigens, im Regelfall sollte auch das der Apostille zugehörige Dokument beglaubigt übersetzt werden, damit es von Ämtern und Behörden anerkannt wird. Wähle hierfür einfach den entsprechenden Dokumententyp, z.B. Geburtsurkunde, in der Navigation aus und lade dort dein Dokument hoch.

  • Wenn du bei Beglaubigung24 bestellst, bekommst du:

    ✔ eine professionelle Übersetzung deines Dokuments

    ✔ erstellt von vereidigten Übersetzer:innen

    ✔ grafisch wohlgestaltet und sauber formatiert

    ✔ beglaubigt mit offiziellem Stempel

    ✔ als PDF und versandkostenfrei als Hardcopy zugeschickt.

  • Glaubst du nicht?

    Dann schau dir doch mal unsere Kundenbewertungen an.

    Bestellen kannst du bei uns ganz einfach online, denn unser Shop ist 24/7 für dich geöffnet.
    Die beglaubigte Übersetzung deines Dokuments schicken wir 3–4 Werktage nach deinem Upload als PDF an deine E-Mail-Adresse und kurze Zeit später mit der Post – als Prio-Brief oder per Einschreiben – als Hardcopy zu dir nach Hause.

So schnell und einfach kommst du zu deiner beglaubigten Übersetzung deiner Apostille:

1. Deine Apostille hochladen und Sprache wählen

Lade deine Apostille (am besten als hochauflösendes PDF, alternativ als JPG oder PNG) oben auf dieser Seite hoch. Solltest du das Original nur gedruckt vor dir liegen haben, dann schnapp dir dein Smartphone, öffne diese Seite und fotografiere die Apostille im Bestellprozess einfach und schnell ab. Bitte achte dabei darauf, dass die Schrift gut lesbar ist. Kurz noch die Ausgangs- und Zielsprache gewählt und weiter geht's.

2. Bestellung in den Warenkorb legen oder über den Schnell-Checkout abschließen

Mit unserem Schnell-Checkout hast du deine Bestellung mit wenigen Klicks abgeschlossen. Oder du legst dein Schulzeugnis in den Warenkorb. Hier kannst du noch weitere Dokumente oder Zeugnisse hinzufügen, die du beglaubigt übersetzen lassen möchtest. Sobald alle Dateien im Warenkorb liegen, wählst du deine gewünschte Bezahlart (z. B. PayPal oder Kreditkarte) und schickst den Auftrag nach Angabe deiner Kontaktdaten ab.

3. Beglaubigte Übersetzung deiner Apostille erstellen lassen

Deine Apostille wird nun direkt an unsere beeidigten Übersetzer:innen weitergeleitet. Diese erstellen aus dem Dokument eine beglaubigte Übersetzung in der gewünschten Zielsprache, die professionell übersetzt und formatiert ist. Verifiziert mit einem Stempel geht dieses offizielle Dokument dann in die Post und liegt innerhalb kürzester Zeit in deinem E-Mail-Postfach und deinem Briefkasten.

Und wenn du damit zufrieden bist, lässt du uns noch eine positive Bewertung da.

Häufig gestellte Fragen zu Übersetzungen von Apostillen

Warum benötige ich für meine Apostille eine beglaubigte Übersetzung?

Für eine beglaubigte Übersetzung, also eine, die bei Ämtern, Behörden, Landgerichten und der Polizei offiziell gültig ist, benötigt man mehr als eine einfache Übersetzung durch ein Online-Tool. Nämlich vereidigte Fachübersetzer:innen, die über eine entsprechende Berechtigung verfügen und deiner Übersetzung den richtigen Stempel aufdrücken dürfen. Eine beglaubigte Übersetzung besitzt offizielle Gültigkeit und trägt einen entsprechenden Stempel, der die vollständige und korrekte Übersetzung des Ausgangstextes bestätigt.

Wo kann ich eine Apostille übersetzen lassen?

Da es sich bei einer Apostille um ein offizielles Dokument handeln kann, für das in den meisten Fällen eine beglaubigte Übersetzung notwendig ist, solltest du dich an ein spezialisiertes Übersetzungsbüro wenden. Hier bearbeiten ausgebildete, vereidigte Übersetzer:innen die Übersetzung deiner offiziellen Dokumente und Apostillen. Diese Übersetzer:innen sind berechtigt, offizielle Unterlagen zu übersetzen und die Übersetzung mit einer Beglaubigung zu verifizieren. PS: Wir sind so ein Spezialist für beglaubigte Übersetzungen.

Was kostet die beglaubigte Übersetzung einer Apostille?

Der Preis einer Übersetzung mit Beglaubigung setzt sich grundsätzlich aus der Übersetzungsleistung, der verifizierten Qualität der Übersetzung und der Sprachkombination zusammen. Unsere Übersetzer:innen sind staatlich geprüft und vor Gericht vereidigt, das macht eine beglaubigte Übersetzung so besonders. Bei uns bekommst du deine übersetzte Apostille mit Beglaubigung zu einem Preis von 53,90 € für das gesamte Dokument.

In welche Sprachen kann ich meine Apostille übersetzen lassen?

Bei Beglaubigung24 kannst du beglaubigte Übersetzungen in 14 Sprachkombinationen bestellen. Eine der beiden Sprachen, also die Ausgangs- oder Zielsprache, sollte Deutsch sein.


Unsere Sprachkombinationen sind:

Deutsch – Englisch
Englisch – Deutsch
Französisch – Deutsch
Spanisch – Deutsch
Russisch – Deutsch
Italienisch – Deutsch
Polnisch – Deutsch
Portugiesisch – Deutsch
Türkisch – Deutsch
Deutsch – Französisch
Deutsch – Spanisch
Griechisch – Deutsch
Niederländisch – Deutsch

Wer übersetzt und beglaubigt meine Apostille?

Deine Apostille wird ausschließlich von vereidigten Übersetzer:innen übersetzt. Diese sind (in unserem Fall in Deutschland) ermächtigte Übersetzer:innen, die bei einem Landgericht, Oberlandesgericht oder einer Innenbehörde einen allgemeinen Eid abgelegt haben. Sie sind geprüft und haben die notwendige Berechtigung sowie Qualifikation, um Inhalte in bestimmte Sprachen zu übersetzen und zu beglaubigen.

Wie bestimme ich die Seitenanzahl? 

Eine einzelne Seite ist eine Seite eines Blatt Papiers (unabhängig von der Wortanzahl). Vorder- und Rückseite zählen als einzelne Seiten. Für die Übersetzung zählen alle relevanten Seiten des Originaldokuments. Die Seitenanzahl ist die Summe aller einzelnen Seite. Mehr dazu hier.

Hast du sonst noch Fragen?

Oder benötigst du weitere Informationen zum Thema beglaubigte Übersetzungen?

Hier mehr erfahren!

Customer Reviews

No reviews yet
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)